Aktuelle Einträge finden Sie auf dieser Seite weiter unten

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Besucher und Gäste!

Herzlich willkommen auf der Internetseite unserer Gemeinde Altenstadt. Auf dieser Seite stehen aktuelle Nachrichten und Termine. Für die Einträge in der mittleren Spalte können Sie einfach nach unten scrollen, um zu den Artikeln zu gelangen. Auf den folgenden Seiten haben wir für sowohl für Bürger als auch für Gäste zahlreiche Informationen über die Gemeinde und die Vereine zusammengestellt. Weiter zum Grußwort des Bürgermeisters

 

Landjugendtag: Was alles geboten ist

Der Bezirkslandjugendtag für Oberbayern rückt immer näher. Diese Großveranstaltung wurde bereits vor zehn Jahren schon in Altenstadt ausgerichtet. Heuer gehen die Festtage von Donnerstag, 29. Juni, bis Sonntag, 2. Juli, in Altenstadt. Höhepunkt ist der Festzug am Sonntagnachmittag um 14 Uhr. Das Zelt steht beim Sportplatz am südlichen Ortseingang. Dort ist an vier Tagen ein buntes, abwechslungsreiches Programm angesagt. Und das liest sich so:
Donnerstag, 29.Juni, Kabarettabend mit Chris Boettcher. Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt's im Vorverkauf bei allen Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Pfaffenwinkel.
Freitag, 30.Juni, 20 Uhr Party "Mallorca da bin i dahoam" mit Mia Julia.
Samstag, 1. Juli,  Spiel ohne Grenzen und ab 20 Uhr Stimmungsabend mit den "Muckasäck".
Sonntag, 2. Juli, 14 Uhr Umzug, danach Festausklang im Zelt mit der Stadtkapelle Schongau.
Ausführliche Infos gibt's unter www.landjugend-altenstadt.de

 

Erfrischung gefällig? Dann nichts wie ab ins Freibad

Eine gute Freizeitadresse ist das Altenstadter Schwimmbad. Das Freibad hat täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Bei heißer Witterung wird bis 19.30 Uhr verlängert.  Das Wasser im Becken ist erfrischend. Die Wassertemperatur ist nach einigen sonnigen Tagen schon auf 23 Grad geklettert.

 

Impressionen vom Konzert an der renovierten Orgel

Die Generalüberholung der Orgel ist vollendet; die Abnahme des Instrumentes ist erfolgt. Aus diesem Anlass war neulich ein kleines Konzert zu hören. Ein kurzer Eintrag ist dazu nachzulesen auf der Seite der Basilikafreunde

 

Wo eine neue Asphaltschicht aufgetragen wird

An mehreren Abschnitten im Gemeindegebiet wird heuer der Straßenbelag saniert. Neulich ist an der Kreuzung der Alpenstraße mit der St. Michaels-Straße die Asphaltschicht erneuert worden (Foto). Die intensivste Maßnahme ist freilich die neue Deckschicht für die Schönachstraße von Altenstadt hinaus bis zur Flurgrenze nach Schwabbruck. Dafür sind zirka 100 000 Euro fällig. Den Auftrag führt eine Firma aus Marktoberdorf aus. Eine Verschleißschicht ist zudem in Schwabniederhofen am Ulmenweg und An der Halde erforderlich.  jj

 

Bürgerversammlung: Welche Themen angesagt waren

Blick in die Reihen der Besucher: Bürgerversammlung im Gasthof Janser.

Eine Vielzahl an Themen wurde bei der Bürgerversammlung 2017 aufgegriffen, sei es im Bericht von Bürgermeister Albert Hadersbeck, im Kurzbericht der Landrätin Andrea Jochner-Weiß oder bei den Anfragen aus dem Kreis der Bürger. 90 Besucher waren dazu in den Gasthof Janser nach Schwabniederhofen gekommen. Die Bürgerversammlung findet jährlich abwechselnd in Altenstadt (im Pfarrsaal) bzw. in Schwabniederhofen (beim Janser-Wirt) statt.
Zu dem Bericht des Bürgermeisters
Zu welchen Themen die Landrätin was zu sagen hatte
Zu den Anfragen aus dem Kreis der Bürgerschaft

 

Aussagen zum "Ankommen" in Altenstadt

Was Bürger, die von auswärts nach Altenstadt zugezogen sind, an der Gemeinde und ihren Bewohnern gut finden und was sie für verbesserungswürdig halten, das wurde bei einer Gesprächsrunde der KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) deutlich. KAB-Vorsitzender Hermann Reich (Mitte) eröffnete das Forum, das von KAB-Sekretärin Petra Reiter aus Weilheim moderiert wurde. Allgemein wurde die Offenheit der Altenstadter positiv hervorgehoben. Man müsse aber selbst aktiv werden und die Begegnung mit anderen Menschen suchen, sagte z.B. Waltraud Zeitler, die mit ihrem Mann vor fünf Jahren nach Altenstadt kam. Zu den Bildern

 

Dorfentwicklung: Als nächstes Projekt die Dorfmitte

Das aktuelle Projekt der Dorfentwicklung, nämlich die Maßnahme am Angerweg und an der St. Lorenzstraße, ist abgeschlossen. Es folgt als nächstes die Gestaltung bzw. die Aufwertung des Marienplatzes in der Dorfmitte. Dabei wird die Wiese vor dem Rathaus zur Schönach hin ebenso einbezogen wie der Straßenraum mit der Kurve, wo die Schongauer Straße in den Marienplatz übergeht. Laut Beschluss der Vorstandschaft zur Dorferneuerung und des Gemeinderates wird der Planungsauftrag an das Architekturbüro Schmitz (Brannenburg) vergeben. Die Maßnahme selbst wird erst 2018 ausgeführt.  jj

 


Infos zur Basilika

Wahrzeichen von Altenstadt ist die romanische Basilika, ein Baudenkmal von nationaler Bedeutung. Die wesentlichen Informationen sind auf folgenden vier Seiten hinterlegt:
Sehenswürdigkeiten
Geschichte der Gemeinde
Freunde der Rom. Basilika
Pfarreiengemeinschaft

 

Infos zum Gemeinderat

Die 16 Gemeinderäte für die Periode 2014 bis 2020 sind in Amt und Würden. Die Übersicht mit aktuellen Fotos von Bürgermeister und Gemeinderäten ist auf der Homepage unter Gemeinde | Gemeinderat (Stichwort in der linken Spalte) aufzurufen. Ganz einfach geht's mit einem Klick zur Galerie der Gemeinderäte

 
Marienbrunnen
 
Auerbergland Portal Rieden am Forggensee Roßhaupten Prem am Lech Steingaden Lechbruck am See Bernbeuren Stötten am Auerberg Burggen Ingenried Schwabsoien Schwabbruck Altenstadt Hohenfurch
 

Ortsplan

 
Die romanische Basilika<br> St. Michael. Foto: Eugen Kögl
 
Pfarrkirche Heilig Kreuz <br>in Schwabniederhofen
 
 

Bürgernetzwerk

 

Die Gemeinde Altenstadt/
Schwabniederhofen nimmt teil am Projekt

 

gefördert vom